Führungskräftetraining – Schwerpunkt: Mitarbeiter in gewerblichen/technischen Bereichen

Unsere Führungstrainings gestalten wir zugeschnitten auf die speziellen Führungsanforderungen Ihres Unternehmens. Wir vermitteln zielgerichtet die Tools, die Ihre Führungskräfte für eine erfolgreiche Bewältigung ihrer Aufgaben benötigen.

Führungskräfte systematisch weiterentwickeln durch modularen Aufbau.
Wir schaffen Verbindlichkeit und Nachhaltigkeit! 

Beispiele möglicher Trainingsschwerpunkte:

  • Der reibungslose Rollenwechsel vom Mitarbeiter / Kollegen zur Führungskraft
  • Die Situation als Führungskraft – Erwartungen und Anforderungen
  • Führungspersönlichkeit – Was bringe ich mit, was soll ich noch stärker entwickeln?
  • Situative Führung – Mitarbeiter erkennen, einschätzen und zielorientiert führen
  • Teambildung / Teamentwicklung
  • Führen durch Kommunikation – Entwicklung einer Kommunikationsstruktur
  • Mitarbeitergespräche effizienter gestalten
  • Mitarbeitergespräche führen – Führungsinstrumente zielorientiert anwenden
  • Delegation, Zielvereinbarung, Motivation, Kontrolle, Beurteilung
  • Konfliktmanagement / Umgang mit Konflikten

Zielgruppe

Abteilungsleiter, Niederlassungsleiter, Teamleiter, Meister, Gruppenleiter, Vorarbeiter, Schichtführer

Offene Seminarangebote / Seminarkonzepte

Die ersten Schritte in die Führungsverantwortung

Zielgruppe

Meister, Gruppenleiter, Vorarbeiter, Schichtführer und Teamleiter in der Produktion, im Service und der Logistik, die Führungsaufgaben übernehmen oder gerade übernommen haben

Ziele – Ihr Nutzen

Die Übernahme von Führungsverantwortung ist für viele Menschen ein sehr wichtiger Schritt in ihrer beruflichen Entwicklung. Dieses Seminar unterstützt Sie beim Rollenwechsel vom bisher „gleichrangigen“ Kollegen zum Vorgesetzten. Sie erfahren, wie Sie diesen Rollenwechsel reibungslos bewältigen, sich als Teamleiter behaupten, ein gut funktionierendes Team aufbauen und zu mehr Leistung führen. Durch Fallbeispiele und Problemstellungen aus der Praxis trainieren und erweitern Sie Ihre Kompetenz in der Planung, Rollenklärung und Konfliktbewältigung.
Sie lernen die Grundlagen von Führen – Delegieren – Kontrollieren – Motivieren.

Trainingsthemen

  • Was ist Führung? – Ziele von Führung
  • Die Rolle des Teamleiters – Erwartungen an Sie als Führungskraft
  • Führungsaufgaben
  • Der reibungslose Rollenwechsel – Gestern Kollege und heute Chef: Chancen und Probleme
  • Die Balance zwischen Nähe und Distanz
  • Persönlichkeitstypen – Rollen- und Persönlichkeitskonflikte
  • Anforderungen an die Führungspersönlichkeit: Was bringe ich mit, was sollte ich noch stärker entwickeln?
  • Grundlagen der Kommunikation und Gesprächsführung
  • Führungsstile – Was heißt „Erfolg haben“ in der Führungsrolle?
  • Methoden und Strategien für die authentische Gestaltung der Führungsrolle
  • Gruppenbildung: Wie mache ich eine Gruppe als Team arbeitsfähig?

Methoden

Führen mit Persönlichkeit und Zielen

Zielgruppe

Meister, Gruppenleiter, Vorarbeiter, Schichtführer und Teamleiter in der Produktion, im Service und der Logistik die Führungsverantwortung übernommen haben oder die ihren Führungsstil optimieren wollen, sowie Teilnehmer aus MODUL 1

Ziele – Ihr Nutzen

Führen heißt, mit Unterstützung von anderen gemeinsame Ziele zu erreichen. Entwickeln Sie mit Hilfe des Trainings einen authentischen und lebendigen Führungsstil. Sie lernen, mit der eigenen Persönlichkeit Ihr Team authentisch und erfolgreich zu führen und erkennen, dass Sie als Führungskraft nur erfolgreich sind, wenn Sie Ihre Mitarbeiter begeistern können, gemeinsame Ziele zu erreichen. Sie lernen die Führungsinstrumente als Werkzeeuge zielorientiert und mitarbeiterorientiert einzusetzen. In praxisbezogenen Übungen rainieren Sie Ziele klar zu formulieren, eindeutig zu vereinbaren, zu kontrollieren und Ihre Mitarbeiter zu motivieren. 

Trainingsthemen

  • Erwartungen/Anforderungen an Sie als Führungskraft
  • Das eigene Führungsverhalten – Wie führe ich?
  • Die eigene Führungspersönlichkeit, eigene Führungsstile entwickeln und Führungsaufgaben wahrnehmen
  • Situative Führung - Mitarbeitertypen erkennen, richtig einschätzen und zielorientiert einsetzen
  • Delegieren – Aufgabenverteilung – Gruppenentwicklung
  • Das Instrument der Zielvereinbarung
  • Das Instrument der Motivation
  • Das Instrument der Kontrolle/Beurteilung
  • Werkzeuge der Kommunikation und Gesprächsführung
  • Mitarbeitergespräche - Teamgespräch - Einzelgespräch

Methoden

Trainerinput, Erfahrungsausstausch, aktives Einbeziehen der Teilnehmer durch Gruppenarbeit und praxisorientierte Übungen

Empfohlene Dauer: 1-2 Tage

Zur Seminarabfrage

Gesprächsführung und Konfliktbewältigung

Zielgruppe

Meister, Gruppenleiter, Vorarbeiter, Schichtführer und Teamleiter in der Produktion, im Service und der Logistik die Führungsverantwortung übernommen haben oder Ihren Führungsstil optimieren wollen, sowie Teilnehmer aus Modul 1 + Modul 2 

Ziele – Ihr Nutzen

Wie Sie als Führungskraft in kritischen Situationen Auftreten entscheidet über Akzeptanz und Erfolg. Mit wenigen Worten können Sie Mitarbeiter überzeugen und motivieren oder kränken, frustrieren und demotivieren. Entwickeln Sie mit Hilfe des Trainings einen Kommunikationsstil mit dem Sie authentisch und überzeugend Ihr Team zum Ziel führen können. In praxisbezogenen Übungen erlernen und trainieren Sie, die Methoden der Mitarbeitergesprächsführung - vor allem in schwierigen Situationen. Sie erwerben die Kompetenz, mit Kritik und Konflikten souverän amzugehen und zielorientierte Lösungen zu erarbeiten. 

Trainingsthemen

  • Mitarbeitergespräche effizienter gestalten
  • Mitarbeitergespräche zielorientiert führen
  • Entwicklung eines authentischen Kommunikationsstils und einer Kommunikationsstruktur im Team
  • Kritik äußern: Wie Sie unangenehme Themen kostruktiv ansprechen
  • Konflikte erkennen – Konflikte analysieren
  • Konfliktlösungen entwickeln 
  • Gesprächsführung in Konfliktsituationen

Methoden

Trainerinput, Erfahrungsaustausch, aktives Einbeziehen der Teilnehmer durch Gruppenarbeit und praxisorientierte Übungen 

Empfohlene Dauer: 1-2 Tage

Zur Seminaranfrage

0 53 53 - 9 10 93 91
Kontakt
Seminare